Akupunktur

Geburtsvorbereitende Akupunktur

 

Die geburtsvorbereitende Akupunktur wird in den letzten vier Wochen vor dem Entbindungstermin angewandt. Sie bereitet den Körper besonders gut auf die Geburt vor. Der Körper wird energetisch gestärkt und die Reifung des Gebärmutterhalses wird unterstützt. Die Geburtsdauer wird somit positiv beeinflusst. Akupunktiert wird über vier Wochen, ab der 37. Schwangerschaftswoche (36+0), einmal pro Woche.

Moxibustion zur Behandlung einer Wendung bieten wir während der Akupunktur-Sprechstunde nicht an.

Ziel der Akupunktur ist es, körperliche und seelische Störungen ins Gleichgewicht zu bringen, die Harmonie des Körpers in all ihren Funktionen wiederherzustellen. Eine Akupunktur-Sitzung dauert 20 Minuten und ist keine Kassenleistung. Somit muss diese privat bezahlt werden. Für die Bezahlung benötigen sie Bargeld (möglichst passend). Bitte bringen Sie zu den Sitzungen Ihren Mutterpass, Ihre Versichertenkarte sowie ein Handtuch mit.

Die geburtsvorbereitende Akupunktur richtet sich an alle schwangere Frauen, unabhängig vom geplanten Geburtsort/Geburtsklinik.

Termine: 

jeden Freitag 10:30-12:30 Uhr   – geburtsvorbereitende Akupunktur und Akupunktur/Taping bei (Schwangerschafts-)Beschwerden             

(nicht an Feiertagen)

-> Bitte melden Sie sich für jeden Termin online an.

Ort:                                                                                                                                                   

Jadesaal  (Lenzfrieder Straße 6, 80637 München)

Kosten:

20 € pro Sitzung 

Bei Hilfe bei Beschwerden bringen Sie zusätzlich bitte Ihre Versicherungskarte mit.

 

 

ACHTUNG: 

Bitte beachten Sie für die Gesundheit Aller, die vorgegebenen Hygieneschutzregeln. Aufgrund notwendiger Abstandsregeln kann es zeitweise zu Wartezeiten kommen.